WELcome

WELcome

Willkommen in der ehemaligen Heizzentrale des Sulzer-Areals direkt beim Bahnhof Winterthur.
Heute ist der Boilerroom eine Bar & Lounge mit industriellem Charme und stylischem Interieur. Wo früher die Heizzentrale des Sulzer-Areals betrieben wurde, wird heute immer noch mächtig eingeheizt: Mit der Afterwork-Lounge, einem breiten Cocktailangebot und American Food lädt der Boilerroom unter der Woche wie auch am Wochenende zum Feierabend Drink, zum Essen und zum Ausgehen ein.

Willkommen in der ehemaligen Heizzentrale des Sulzer-Areals direkt beim Bahnhof Winterthur.
Heute ist der Boilerroom eine Bar & Lounge mit industriellem Charme und stylischem Interieur. Wo früher die Heizzentrale des Sulzer-Areals betrieben wurde, wird heute immer noch mächtig eingeheizt: Mit der Afterwork-Lounge, einem breiten Cocktailangebot und American Food lädt der Boilerroom unter der Woche wie auch am Wochenende zum Feierabend Drink, zum Essen und zum Ausgehen ein.

dRINKS & mORE

Unsere Getränkekarte umfasst ein breites Cocktail-, Longdrink-, Wein- und Bierangebot.

dRINKS & mORE

Unsere Getränkekarte umfasst ein breites Cocktail-, Longdrink-, Wein- und Bierangebot.

Dein Event IM Boilerroom

Der Boilerroom mit seinen 120 Sitzplätzen, seiner grosszügigen Bar und den gemütlichen Lounges eignet sich ideal für deinen runden Geburtstag, deinen Firmenevent oder deine Hochzeit. Auch Konzerte und Seminare wurden schon erfolgreich in den hohen Räumen gehalten.

Sehr gerne unterstützen wir dich bei der individuellen Gestaltung deiner Events. Wir freuen uns auf deine Anfrage unter boilerroom@boilerroom.ch

Boilerroom

DIE GESCHICHTE
DES SULZERAREALS

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts errichteten die
Gebrüder Sulzer in unmittelbarer Nähe zur Winterthurer
Altstadt einen neuen Stadtteil für die Grossindustrie, welcher über das Industrieareal hinaus die Stadt Winterthur mit Fabrikantenvillen und Arbeitersiedlungen massgeblich mitgestaltete.
Das Kesselhaus, welches mit seinen 16 Meter hohen
Kaminen das höchste Gebäude und gleichzeitig das
Eingangsportal des Sulzer-Areals darstellt, war früher
als Heizzentrale für die Energieversorgung des gesamten
Sulzerareals zuständig.

ÖFFNUNGSZEITEN

MO – DO
FR – SA
SO              

17.00 – 24.00 Uhr 17.00 – 02.00 Uhr 14.30 – 23.00 Uhr

                                 

 

MO – DO
FR – SA
SO  


17.00 – 24.00 Uhr
17.00 – 02.00 Uhr
14.30 – 23.00 Uhr